Traditionell und wegweisend

Wenn es keine Lösung gibt, entwickeln wir eine.

Das ist das Credo von Schrezenmaier Kältetechnik. Um in der Kältetechnik vorne dabei sein zu können, muss man viele unterschiedliche technische Disziplinen beherrschen. Nur wenn man etwas von Thermodynamik, Elektrik und Elektronik, Mathematik, Chemie und Physik versteht, kann man innovative Lösungen entwickeln. Und nur mit einem globalen, technischen Verständnis und dem Wissen um die historischen Zusammenhänge, kann man wirklich Neues erschaffen.

Das ist der Grund, warum wir uns nicht nur in Zusammenarbeit mit dem europäischen Testzentrum in Dortmund für die Entwicklung und Erprobung von neuen kältetechnischen Anlagen einsetzen, sondern uns auch für den Erhalt historischer Anlagen engagieren. So sind wir Mitglied im Verein Historische Kälte- und Klimatechnik e. V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat, historische Kälteanlagen aufzuspüren, zu erwerben, aufzubereiten und wenn möglich in Museen umzuwandeln. Ein Verzeichnis der über 50 Stationen umfassenden „Straße der Kälte“, die der Verein mit realisiert hat, finden Sie hier.

Das europäische Testzentrum, ein An-Institut der Fachhochschule Dortmund, untersucht als eine von drei unabhängigen Prüfstellen in Deutschland Lüftungs- und Klimatechnische Anlagen auf ihre Energieeffizienz. Durch unsere enge Zusammenarbeit mit diesem Institut und Testläufe neuer Anlagen im eigenen Haus, sichern wir den hohen Standard der von uns gebauten Anlagen.

Nur was wir selbst getestet und für gut befunden haben, nutzen wir für die Entwicklung der Anlagen unserer Kunden.