Rohrmeisterei Schwerte

Die „Goldküche“ der Rohrmeisterei Schwerte
Die „Goldküche“ der Rohrmeisterei Schwerte

Rohrmeisterei Schwerte
Ruhrstraße 20
58239 Schwerte

Die Herausforderung war, eine Küche zu bauen welche den hohen Anforderungen der Rohrmeisterei-Kochkunst entspricht. Dies setzte viele intensive Beratungsgespräche voraus.  Schließlich ließ sich der Betreiber überzeugen, statt der herkömmlichen Kältetechnik, welche üblicherweise in Küchen eingebaut wird, eine energetisch effiziente, mit  modernster Technik ausgestattete Kälteanlage zu integrieren. Das Ziel war es, auf fossile Brennstoffe, wie Öl oder Gas, zu verzichten. In der Kälteanlage wurden Wärmetauscher zur Abwärmenutzung integriert, um damit das Brauchwasser zu erwärmen. Alle Anlagenkomponenten mussten auf kleinstem Platz untergebracht werden. Als Lösung fungierte ein Überseecontainer, in dem die Kälteverdichter, Schaltschrank und Wärmespeicher installiert wurden. Auf dem außerhalb des Gebäudes platzierten Maschinencontainer war noch Platz für eine integrierte Luft-Wasser-Klimaanlage / Wärmepumpe.

Die gesamte Anlage inklusiv Kühlstellen werden rund um die Uhr durch die Firma FSZ-Nattland fern überwacht und bei Bedarf energetisch optimiert. Selbstverständlich wird die  gesamte „Goldküche“ klimatisiert, dies steigert die Arbeitsmoral und Effektivtiät der Köche und Küchenpersonal.